Aufregende Kriminalgeschichten in der Alten Pinakothek München


Krimis im Museum? Man würde nicht glauben, wie viele Bilder Ziel eines Attentats waren, vertauscht oder gefälscht worden sind. Welche Bilder schon einmal verschwunden waren, beschnitten oder angestückelt worden sind: Wir hören wahre Geschichten von Kunstraub und Bilderzerstörern und die Hintergründe. Dazu lernen wir Bilder kennen, die eine lustige oder makabre versteckte Botschaft tragen. Eben eine nicht ganz alltägliche Führung durch die Alte Pinakothek.
Treffpunkt: Alte Pinakothek im Foyer vor dem Kassenbereich
Kursgebühr: 12,00 € pro Person,
zuzüglich Eintritt


1 Abend, 11.02.2020
Dienstag, 17:00 - 18:30 Uhr
1 Termin(e)
Petra Rhinow
21351
Kursgebühr:
12,00

Weitere Veranstaltungen von Petra Rhinow

Fürstenfeldbruck
J1819 H 16.02.20
So
München
J1817 08.03.20
So
München
2542 28.05.20
Do
München
2135 26.06.20
Fr
Fürstenfeldbruck
2131 29.07.20
Mi
München
2541 03.08.20
Mo
München
25411 03.08.20
Mo
 
  1. Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

    Niederbronnerweg 5
    82256 Fürstenfeldbruck

    Tel.: 08141 501420
    Fax: 08141 5014216
    vhs@fuerstenfeldbruck.de
    http://www.vhs-ffb.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum