Franz von Stuck und seine Villa

- Besuch der historischen Räume
Der Künstler Franz von Stuck lebte mit seiner viel bewunderten Frau in einem einzigartigen Haus: Die Wände glitzern golden. Figuren aus Mythologie und Symbolismus die Wände und Möbel. Die Bilder und Gemälde sind mit Ranken und Blattwerk geschmückt. Die Geschichte Franz Stucks und seiner Frau ist die einer großen Liebe – immer noch lebendig in diesen Mauern.
Treffpunkt: Villa Stuck in der Prinzregentenstraße
Zzgl. Eintritt



1 Nachmittag, 03.02.2023
Freitag, 15:45 - 17:15 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Fr03.02.2023
15:45 - 17:15 Uhr
Petra Rhinow M.A. Kunstgeschichte
K2151
Kursgebühr:
15,00

Belegung: 
Plätze frei
 (keine freien Plätze. Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen

Weitere Veranstaltungen von Petra Rhinow M.A. Kunstgeschichte

Do 24.11.22
14:30–16:00 Uhr
München
Plätze frei

Fit in bayerischer Geschichte

Ein Crash-Kurs in der Residenz
2133
Do 15.12.22
15:00–16:30 Uhr
Plätze frei

Einmal Prinzessin! In Schloss Nymphenburg

Ein Kostüm- und Schauspiel-Event - Der Traum für kleine Mädchen ab 5 Jahren mit Eltern/Großeltern
J1816
Sa 14.01.23
13:30–15:00 Uhr
Plätze frei
Do 19.01.23
12:30–14:00 Uhr
München
Plätze frei

Gretl-Bauer-Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

Niederbronnerweg 5
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 8141 501420
Fax: +49 8141 5014216
vhs@fuerstenfeldbruck.de
http://www.vhs-ffb.de
Lage & Routenplaner

Stadt FFB