Radon – die unsichtbare Gefahr aus dem Untergrund
Gesundheitsgefährdung, Messung, Schutzvorkehrungen


Das radioaktive Edelgas Radon ist ein natürlicher Bestandteil im Erdboden. Dringt es in Gebäude ein, kann es unsere Gesundheit schädigen. So ist Radon nach dem Rauchen die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Die Böden im Bereich der Stadt München und der umgebenden Landkreise weisen vergleichsweise hohe Radonkonzentrationen auf. Wie Sie durch Untersuchungen Ihr Risiko einschätzen können und ggf. durch bauliche Maßnahmen das Risiko minimieren können, erfahren Sie in dieser Veranstaltung.


1 Abend, 16.05.2022
1 Termin(e)
Dr. Jens Skowronek , Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Innenraumschadstoffe, Schimmelpilze, Radon, kontaminierte Bausubstanz und -abfälle
K1015
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Cafeteria, EG
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)

Gretl-Bauer-Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

Niederbronnerweg 5
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 8141 501420
Fax: +49 8141 5014216
vhs@fuerstenfeldbruck.de
http://www.vhs-ffb.de
Lage & Routenplaner

Stadt FFB