Atomares Wettrüsten
Vergangenheit und Gegenwart der nuklearen Bedrohung

Vortrag
Die Abwürfe der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki 1945 bildeten erst den Anfang eines nuklearen Wettrüstens, das ein Wesenskern des Kalten Kriegs war und uns bis heute prägt. Besonders die beiden Supermächte USA und Sowjetunion zeigten sich jederzeit dazu bereit, ihr atomares Arsenal gegen den Gegner einzusetzen. Dadurch sah sich die Welt permanent von ihrer totalen Vernichtung bedroht. Heute scheinen die Sorgen um den nuklearen Rüstungswettlauf und einen Atomkrieg in weiter Ferne - eine trügerische Sicherheit. Der Vortrag informiert über die geschichtliche wie aktuelle Entwicklung und lädt zur Diskussion darüber ein, wie groß die Gefahr durch Nuklearwaffen noch heute ist.



1 Abend, 19.05.2022
1 Termin(e)
Dr. Sven Deppisch
K1006
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Cafeteria, EG
Kursgebühr: 8,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)

Gretl-Bauer-Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

Niederbronnerweg 5
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 8141 501420
Fax: +49 8141 5014216
vhs@fuerstenfeldbruck.de
http://www.vhs-ffb.de
Lage & Routenplaner

Stadt FFB