Vortrag/Besichtigung eines Plus-Energie-Hauses in Fürstenfeldbruck


Besichtigung und Vorstellung des Neubaus eines Plus-Energie-Hauses mit vier Wohneinheiten.
In Deutschland werden etwa 30% der CO2 Emissionen beim Betrieb von Gebäuden frei gesetzt. Technisch ist es möglich, Häuser zu errichten, die keine Treibhausgase frei setzen. Zeitgemäße Gebäude liefern ausreichend Energie, um neben dem Heizen, der Warmwasseraufbereitung und dem Hausstrom auch noch die E-Mobilität zu unterstützen.
Der fürstenfeldbrucker Landschaftsarchitekt Martin Lohde stellt Interessierten das von ihm entworfene Vier-Parteien-Haus in Plus-Energie-Bauweise vor. Der Holzständerbau wird zum 01.11.2020 bezugsfertig sein. Das Gebäude ist mit Zellulose sowie Hanf gedämmt und wird durch eine Wärmepumpe mit Erdkollektoren beheizt. Zwei PV-Anlagen mit zwei Batteriespeichern werden jährlich voraussichtlich 20.000 kWh Strom liefern.
Treffpunkt: Lützowstr. 4a, 82256 Fürstenfeldbruck




1 Nachmittag, 23.10.2020
Freitag, 15:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Martin Lohde
1008
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)
 
Auszug aus unserem vhs Programm zum Download. Bitte auf das Titelbild klicken.

Gretl-Bauer-Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

Niederbronnerweg 5
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: +49 8141 501420
Fax: +49 8141 5014216
vhs@fuerstenfeldbruck.de
http://www.vhs-ffb.de
Lage & Routenplaner