Carl Friedrich Goerdeler – Politik und Verantwortung - Ausstellung


Bertold Goerdeler, Enkel von Carl Friedrich Goerdeler
Die Ausstellung und der Vortrag mit vielen Details aus der Familiengeschichte zeigt in den umrahmenden Tafeln vor allem die menschliche Betroffenheit des Widerstandskämpfers Carl Friedrich Goerdeler. Es ist ein Lebensweg durch Schicksalsschläge: 1. Weltkrieg, der „kalte Krieg nach Versailles“, Währungsreform, Weltwirtschaftskrise, 2. Weltkrieg, missglückte Umsturzversuche, Gefangenschaft und Schauprozess, Sippenhaft der Familie in mehreren Konzentrationslager.
Die Ausstellung bezieht die neuesten Forschungen nach der Wiedervereinigung ein. Nach Hans Mommsen (Politische Schriften und Briefe Carl Friedrich Goerdeler, Saur-Verlag 2003) haben etwa 20.000 Seiten aus bisher geheim gehaltener Unterlagen ganz neue Aspekte im Wissen um den Widerstand gebracht.
Die Ausstellung ist vom 08.05.2019 bis 28.06.2019 montags bis freitags von 08:00 - 21:00 Uhr in der VHS FFB kostenlos zu besichtigen.
Eintritt frei



26 Tage, 09.05.2019 - 28.06.2019
Donnerstag, 08:00 - 21:00 Uhr
Freitag, 08:00 - 21:00 Uhr
Montag, 08:00 - 21:00 Uhr
Dienstag, 08:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch, 08:00 - 21:00 Uhr
26 Termin(e)
20062
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Cafeteria, EG
Eintritt frei
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

    Niederbronnerweg 5
    82256 Fürstenfeldbruck

    Tel.: 08141 501420
    Fax: 08141 5014216
    vhs@fuerstenfeldbruck.de
    http://www.vhs-ffb.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum