Revolution in Bayern 1918


In der Nacht zum 8. November 1918 wurde von einem provisorischen "Rat der Arbeiter, Soldaten und Bauern" unter Führung des Sozialisten Kurt Eisner der Freistaat Bayern proklamiert. Damit endete die 738-jährige Herrschaft des Hauses Wittelsbach. Warum war niemand dazu bereit, das System zu verteidigen? Wie arrangierten sich die unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Gruppen mit den neuen Machtverhältnissen? Kamen diese Ereignisse völlig überraschend oder handelte es sich um den Schlusspunkt einer längerfristigen Entwicklung?
Unterstützt wird der Vortrag mit Bildern, Zitaten und Grafiken.
Anmeldung erforderlich



1 Abend, 30.10.2018
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Roland Funk
1005
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Cafeteria, EG
Kursgebühr: 5,00 €
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

    Niederbronnerweg 5
    82256 Fürstenfeldbruck

    Tel.: 08141 501420
    Fax: 08141 5014216
    vhs@fuerstenfeldbruck.de
    http://www.vhs-ffb.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum