Ferne Planeten im Licht anderer Sonnen: Exoplaneten, Exomonde und die Frage nach extraterrestrischem Leben außerhalb des Sonnensystems


Exoplaneten umkreisen andere einzelne Sterne oder gar Systeme von mehreren Sternen. Es gibt zudem Objekte, die Planeten ähneln, aber sich alleine durch den Weltraum bewegen: Planemos oder „Waisen-Planeten“. Bis Februar 2018 sind 3729 Exoplaneten in 2794 extrasolaren Planetensystemen gefunden worden. 622 Systeme haben 2-7 Planeten. In unserer Milchstraße und auch in den anderen Galaxien muss es eine ungeheuer große Zahl von Planetensystemen ergeben. Auch um Doppelsterne und 10-20 km große Neutronensterne bewegen sich Exoplaneten. Es gibt Gasriesen (Hot-Jupiters) und Gasplaneten (Hot-Neptunes) und erdähnliche Exoplaneten sowie Exomonde. Bei einigen Exoplaneten kann die Zusammensetzung der Atmosphäre teilweise bestimmt werden. Erste Schritte zu einer Klassifikation der Planeten (à la Star Trek) wurden bereits unternommen. Was weiß man über andere Planetensysteme, Exoplaneten und Exomonde? Wie kann man sie nachweisen oder gar direkt beobachten? Wie unterscheiden sich die Exoplanetensysteme vom solaren Planetensystem? Auf welchen Exoplaneten könnte es Leben geben? Kann man dorthin fliegen?
Jede Person ist einzeln anzumelden und kostet 14,00 €.
Der Kurs ist im zweiten Stock im Raum 208. Der Eingang befindet sich an der linken Gebäudeseite bei der Treppe.



1 Abend, 21.11.2018
Mittwoch, 20:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Michael Anton Rappenglück
J1910
Grund- und Mittelschule Nord, Theodor-Heuss-Straße 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Astronomieraum, 2. OG
Kursgebühr:
14,00
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

    Niederbronnerweg 5
    82256 Fürstenfeldbruck

    Tel.: 08141 501420
    Fax: 08141 5014216
    vhs@fuerstenfeldbruck.de
    http://www.vhs-ffb.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum