Wohlbefinden durch Atem und Stimme


Wer kennt es nicht: man ist verspannt, schlecht bei Stimme, fühlt sich kurzatmig, irgendwie blockiert und so gar nicht recht im eigenen Lot. Wie angenehm wäre es, all diese Blockaden durch ein paar einfache Kniffe aufzulösen, dem eigenen Atemrhythmus wieder näherzukommen, im Einklang mit sich selbst. Das Geheimnis liegt in dem Zusammenspiel von Atmung, Stimme und Bewegung. Unsere Stimme ist der Ausdruck all unserer seelischen und körperlichen Befindlichkeiten. Wohltuende und regulierende Atem-, Stimm- und Körperübungen aus dem Bereich der Stimmtherapie lösen Spannungen und gewohnte Haltungen, die die Stimme und unsere Stimmung maßgeblich beeinflussen und führen so zu mehr Gelassenheit und innerer Ruhe. Der eigene Rhythmus wird wieder erfahrbar gemacht und blockierte Energien können freigesetzt werden. Diese ganzheitliche Stimmarbeit trägt ungemein zum eigenen Wohlbefinden bei.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Getränke



1 Abend, 16.05.2018
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Susanne Muhr
7027
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Raum 21, 2. OG
Kursgebühr:
20,00
Belegung: