Autogenes Training
für Anfänger


Autogenes Training (AT), regelmäßig angewendet, bewirkt mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Gelassenheit. Durch AT lernt man mit der Kraft der Gedanken durch Autosuggestion, den Körper zu beeinflussen. Dabei wird das Körperempfinden verbessert und eine wesentliche Harmonisierung körperlicher und seelischer Funktionen erreicht. Dies kann verschiedenen Krankheiten wie z.B. Burn-out, Bluthochdruck, Magenproblemen vorbeugen. Auch Migräne, Muskelverspannung und Verdauungsprobleme können gelindert werden. Im Grundkurs erlernen sie die 6 Formeln des AT und wenden diese gleich an. Sie stellen eine positive Wirkung schon während des Erlernens fest.
Regelmäßiges Üben zu Hause ist empfehlenswert.
Bitte mitbringen: Decke, kleines Kissen, warme Socken und bequeme Kleidung


8 Abende, 08.03.2018 - 17.05.2018
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
8 Termin(e)
Gabriele Schmid
3080
Volkshochschule, Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck, Raum 24, 2. OG
Kursgebühr:
57,00
Belegung: