Förderverein der Volkshochschule e.V.

Alle Mitglieder des Fördervereins der Volkshochschule Fürstenfeldbruck e.V. haben Anspruch auf eine Ermäßigung  in Höhe von 10 Prozent der Kursgebühr.

Bitte beachten Sie:
Die Ermäßigung wird von uns  automatisch mit der Kursgebühr verrechnet. Sie brauchen bei Ihrer Anmeldung über Internet Ihre Mitgliedschaft nicht extra mit der Anmeldung bestätigen.
Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 des Fördervereins für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck e. V.
am: 28. Februar 2018
Beginn 19:00 Uhr in der Volkshochschule Fürstenfeldbruck, Raum 14,
Niederbronnerweg 5, 82256 Fürstenfeldbruck.
 
Bekannt – Gefragt – Geschätzt – Nicht wegzudenken.
Der Förderverein für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck e. V.sieht seine besondere Aufgabe darin, die Arbeit der VHS Fürstenfeldbruck ideell und materiell zu fördern und zu unterstützen. Im Ausgleich dazu erhalten alle Mitglieder des Fördervereins Ermäßigungen auf die Kursgebühren. Wir fördern gemäß § 2 unserer Satzung - die Erwachsenenbildung in der Stadt Fürstenfeldbruck durch Beschaffung und Weitergabe von Mitteln im Sinn des § 58 Nr. 1 AO an die gemeinnützige Volkshochschule Fürstenfeldbruck GmbH,
- wir stellen ihr unsere Mitgliedsbeiträge als Zuschuss zur Verfügung
Unsere Mitglieder erhalten dafür
- Vergünstigungen bei der Teilnahme an Kursen und Seminaren der VHS Fürstenfeldbruck.
Werden Sie Mitglied des Fördervereins für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck e.V. und unterstützen Sie damit unsere Volkshochschule! Über Ihre Mitwirkung und Ihr aktives Engagement im Förderverein freuen wir uns sehr.
Vorstand:
1. Vorsitzender: Victor Bredo
2. Vorsitzende: Susanne Budde-Lehmitz
Kassier: Johannes Glück
Interessiert?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
Förderverein für die Volkshochschule
c/o Volkshochschule Fürstenfeldbruck
82256 Fürstenfeldbruck, Niederbronnerweg 5
Bankverbindung: Sparkasse Fürstenfeldbruck
IBAN: DE 44 7005 3070 0031 5523 75 BIC: BYLADEM1FFB
>
Satzung für den Förderverein für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck e. V.
§ 1 Name und Sitz (1) Der Verein führt den Namen „Förderverein für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck“. Er führt seit der Eintragung in das Vereinsregister am 17.02.2009 den Namenszusatz "eingetragener Verein" in der abgekürzten Form "e.V." (Registernummer VR 40130). (2) Der Verein hat seinen Sitz in Fürstenfeldbruck.
§ 2 Zweck des Vereins (1) Der Verein bezweckt die Förderung der Erwachsenenbildung in der Stadt Fürstenfeldbruck durch Beschaffung und Weitergabe von Mitteln im Sinn des § 58 Nr. 1 AO an die gemeinnützige Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH. Er stellt ihr seine Mittel als Zuschuss zur Verfügung. (2) Die Mitglieder des Vereins erhalten dadurch Vergünstigungen bei der Teilnahme an Kursen und Seminaren der Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH.
§ 3 Gemeinnützigkeit (1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. (2) Der Verein ist überparteilich und überkonfessionell. (3) Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden. (4) Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden.
§ 4 Mitgliedschaft (1) Mitglied des Vereins kann jede voll geschäftsfähige natürliche Person werden, sowie juristische Personen und Körperschaften des öffentlichen Rechts. (2) Die Aufnahme als Mitglied erfolgt durch schriftlichen Antrag an den Vorstand. Die Mitgliedschaft beginnt mit der Aushändigung der Mi gliedsbescheinigung. (3) Ein Aufnahmeanspruch besteht nicht. (4) Die Mitgliederversammlung kann über die Ernennung von Ehrenmitgliedern entscheiden.
§ 5 Beendigung der Mitgliedschaft (1) Die Mitgliedschaft endet außer durch Tod des Mitglieds a) durch schriftliche Erklärung an den Vorstand jeweils zum Ende des Kalenderjahres mit einer Frist von vier Wochen, b) durch Ausschluss durch den Vorstand. (2) Ein Mitglied kann nur ausgeschlossen werden a) wenn es mit einem Jahresbeitrag trotz zweimaliger Mahnung im Rückstand ist. Die Mahnung ist auch wirksam, wenn die Sendung als unzustellbar zurückkommt. b) Auch bei einem "wichtigen Grund" ist der Ausschluss möglich. Dieser Grund ist dem Mitglied schriftlich mitzuteilen. Das Mitglied hat die Möglichkeit zur Stellungnahme und zum Widerspruch gegen den Ausschluss. Im Falle des Widerspruches entscheidet die Mitgliederversammlung. Bis zu diesem Termin ruht die Mitgliedschaft.
§ 6 Mitgliedsbeitrag (1) Der Mitgliedsbeitrag ist jeweils für ein Kalenderjahr zu leisten, ohne Rücksicht auf das Eintrittsdatum. Eine Aufnahmegebühr wird nicht erhoben. (2) Die Höhe des Mitgliedsbeitrages wird von der Mitgliederversammlung in einfacher Mehrheit festgelegt.
§ 7 Organe des Vereins (1) Die Organe des Vereins sind a) die Mitgliederversammlung b) der Vorstand c) zwei Rechnungsprüfer (2) Die Mitglieder in den Organen sind ehrenamtlich tätig.
§ 8 Mitgliederversammlung (1) Die Mitgliederversammlung entscheidet über die Berichte und Vorschläge des Vorstandes. Jedes Mitglied ist berechtigt, Anträge zu stellen, die dem Vorstand spätestens sechs Werktage vor der Mitgliederversammlung schriftlich vorliegen müssen. (2) Die Mitgliederversammlung entscheidet mit einfacher Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder. Jedes stimmberechtigte Mitglied hat nur eine Stimme und kann nicht vertreten werden. (3) Satzungsänderungen erfordern eine Zweidrittelmehrheit der anwesenden, stimmberechtigten Mitglieder. (4) Ordentliche Mitgliederversammlungen finden jährlich mindestens einmal statt, außerordentliche Mitgliederversammlungen, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder dies schriftlich unter Angabe der Gründe verlangt oder der Vorstand es für notwendig erachtet.
§ 9 Einberufung Mitgliederversammlung, Stimmberechtigung (1) Eine Mitgliederversammlung ist unter Angabe der Tagesordnung mindestens 14 Tage vor dem festgesetzten Termin einzuberufen. Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung muss dies schriftlich geschehen. Bei einer ordentlichen Mitgliederversammlung erfolgt die Einladung durch Veröffentlichung im Frühjahrsprogrammheft der Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH. Alternativ kann diese Einladung im Lokalteil des Fürstenfeldbrucker Tagblattes oder der Fürstenfeldbrucker SZ erfolgen. (2) Die Tagesordnung einer Mitgliederversammlung hat mindestens folgende Punkte zu enthalten: a) Jahresbericht des Vorstandes b) Bericht Kassier und der Rechnungsprüfer c) Entlastung des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung d) gegebenenfalls Neuwahlen e) Verschiedenes (3) Über die Versammlung und deren Beschlüsse ist eine Niederschrift anzufertigen und von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen. (4) Stimmberechtigt sind alle Mitglieder.
§ 10 Vorstand (1) Der Vorstand im Sinne des § 26 BGB besteht aus dem 1. Vorsitzenden (gleichzeitig Schriftführer), dem stellvertretenden Vorsitzenden und dem Kassier. (2) Je zwei Vorstandsmitglieder vertreten gemeinsam; der Vorstand kann jedoch ein Vorstandsmitglied beauftragen, den Verein gerichtlich und außergerichtlich zu vertreten. (3) Der Vorstand leitet unter Bindung an die Beschlüsse der Mitgliederversammlung den Verein. Er führt die laufenden Geschäfte des Vereins. (4) Der Vorstand kann zwei ehrenamtlich tätige Beisitzer berufen, die nur beratende Funktion haben.
§ 11 Wahl des Vorstandes (1) Der Vorstand wird für jeweils 3 Jahre mit einfacher Mehrheit gewählt. Er bleibt bis zur Neuwahl im Amt. Auf Antrag von einem stimmberechtigten Mitglied ist die Wahl schriftlich und geheim durchzuführen. (2) Wählbar sind alle Mitglieder, die zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung Vereinsmitglieder sind. (3) Beendigung eines Vorstandsamtes a) Das Amt eines Vorstandes endet mit Ablauf der Amtszeit, Widerruf durch die Mitgliederversammlung, Rücktritt, Vereinsausschluss oder Tod. b) Die Erklärung des Rücktritts eines Mitgliedes des Vorstandes ist als einseitig empfangsbedürftige Willenserklärung an eines der verbleibenden Vorstandsmitglieder zu richten. (BGB § 28 Abs. 2). (4) Vorzeitige Neuwahlen sind abzuhalten, wenn der Vorstand nicht mehr handlungsfähig ist oder zwei Drittel der Mitglieder des Vereins dies beantragen.
§ 12 Änderung des Vereinszwecks, Auflösung des Vereins (1) Bei einer Änderung des Vereinszwecks oder der Auflösung des Vereins ist eine Abstimmungsmehrheit von zwei Drittel der erschienenen Mitglieder erforderlich. (2) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall seines bisherigen Zwecks fällt das Vermögen des Vereins an die Stadt Fürstenfeldbruck, die es ausschließlich und unmittelbar für Zecke der Erwachsenenbildung zu verwenden hat. (3) Der Beschluss über die Verwendung des Vereinsvermögens bedarf der Einwilligung des Finanzamtes.
§ 13 Bestimmungen BGB, Inkrafttreten der Satzung (1) Die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches über eingetragene Vereine gelten als Bestandteil dieser Satzung, soweit sie über die dort geregelten Angelegenheiten keine Bestimmung enthält. (2) Diese Satzung tritt auf Grund des Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 13.03.2008, der Änderung im § 8 (4) Beschluss der Mitgliederversammlung vom 12.02.2009 und nach Eintragung in das Vereinsregister beim Amtsgericht München zum 01.02.2009 in Kraft. (3) Zum gleichen Zeitpunkt verliert die bei der Mitgliederversammlung am 22.02.2002 beschlossene Satzung für die "Volkshochschule Stadt Fürstenfeldbruck e.V." ihre Gültigkeit. Die Satzung wurde am 17.02.2009 beim Registergericht – Amtsgericht München – eingetragen. Die Ergänzung zu § 3 (3) gemäß Finanzamt Fürstenfeldbruck wurde in der Mitgliederversammlung am 23.02.2012 beschlossen und in die Satzung aufgenommen. Die geänderte Satzung wurde am 13.04.2012 vom zuständigen Registergericht eingetragen. Diese Neufassung der Satzung wurde am 25.02.2015 in der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins für die Volkshochschule Fürstenfeldbruck e.V. beschlossen.
Fürstenfeldbruck, den 25.02.2015 Heinrich Müller, 1. Vorsitzender - Johannes Glück,Kassier
 
  1. Frühjahrs/Sommer Programm
    Mit der Maus auf das Bild klicken. Das Programm dann speichern oder öffnen. Anmeldeformular, Mitgliedsantrag und Sepa Lastschriftmandat zum Ausdrucken für:
    VHS  FFB: Seite 57, 58
    Förderverein: Seite 59, 60

  1. Volkshochschule Fürstenfeldbruck gGmbH

    Niederbronnerweg 5
    82256 Fürstenfeldbruck

    Tel.: 08141 501420
    Fax: 08141 5014216
    vhs@fuerstenfeldbruck.de
    http://www.vhs-ffb.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum